Wie arbeite ich

Ich arbeite "LÖSUNGSORIENTIERT", das heisst, der Fokus liegt darauf zu schauen, wie eine Situation verbessert werden kann.

 

Ich arbeite "KÖRPERORIENTIERT", weil unser Körper klare Signale gibt, wann sich etwas verändert, verbessert hat. Unser Körper nimmt die Unterschiede sehr schnell wahr und kann uns in unseren Prozessen wunderbar leiten.

Es ist mir wichtig, zusammen mit Ihnen zu schauen, welche Ressourcen und Kraftquellen in Ihnen schlummern, auf die Sie wieder zugreifen können. Meistens liegen die Lösungen in uns, ich unterstütze Sie gerne, sie zu entdecken und umzusetzen in Ihrem Alltag.

 

In meinen Ausbildungen durfte ich viele Werkzeuge sammeln, mit denen ich Sie dabei begleiten kann. 

Die Situationen in denen ich Sie unterstützen kann sind vielfältig. Hier einige Beispiele:

  • Neuorientierung, Neuausrichtung; wenn es gilt neue Ziele zu definieren, Klarheit zu erlangen über was für Sie wichtig und richtig ist, um auf einer guten Basis Entscheidungen zu treffen. Sei es im beruflichen Rahmen oder auf der private, persönlichen Ebene - Veränderungen benötigen manchmal Zeit und Klarheit, um dann auch nachhaltig wirken zu können.

  • Krisen meistern: Es gibt immer wieder herausfordernde Situationen, Krisen, in denen es hilfreich ist, sich Unterstützung zu gönnen, um wieder in ruhigere Fahrwasser zu gelangen. Meine Ausbildungen in Psychotraumatologie und Hypnose bieten da sehr hilfreiche Werkzeuge.

  • Stress / Burnout: Eine besondere Form der Krise, die uns vergessen lässt, dass wir irgendwo noch Kraft haben, nur den Zugang dazu verloren haben, weil interessante Denkweisen uns davon abhalten. Die eigenen Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und Glaubenssätze zu überdenken ist essentiell, um wieder aktiv am Leben teilzunehmen.

  • Auflösung von Blockaden / Barrieren: Blockaden erscheinen manchmal wie alte Vertraute, man begegnet immer wieder genau diesem "Verhalten", diesen Hindernissen, das einen daran hindert nächste Schritte zu gehen. Diese Muster, Glaubenssätze kann man überwinden - manchmal lohnt es sich dabei auch zu schauen, wie lange die schon im Familiensystem herumgeistern.

  • Konflikte lösen:  Konflikte sind sehr vielfältig, und in allen Lebensbereichen verbreitet. Sei es im beruflichen Umfeld, mit Freunden, in der Partnerschaft und zu guter letzt manchmal mit uns selbst. Hilfreich ist es hier immer die Perspektive zu wechseln und ein Verständnis aller Konfliktparteien zu erlangen, um die eigene Position und die aller anderen kritisch zu hinterfragen und zu überprüfen. Das Verständnis allein führt meist zu einer Deeskalation. Dann kann man nach den tieferen Ursachen forschen und nach Lösungen suchen. Die Arbeit mit Aufstellungen ist dabei sehr unterstützend.

Binzallee 17

8055 Zürich

078 843 35 08

sabine@lookinginside.ch

Mon - Fre: 09:00 - 19:00

Samstag: 14:00 - 16:00